Kufstein erreicht das TFV-Kerschdorfer Tirol-Cup Finale!

Teile
  •  
  •  
  •  

Es kommt zur Neuauflage des TFV-Kerschorfer Tirol-Cup Finales zwischen dem FC Kufstein und dem SC Schwaz. Die Schwazer gewannen in Kirchbichl mit 5:0.

Trotz des Fehlens von 5 Stammspielern (Gavric, Karayün, Schreder, Idrissou, Schlichenmaier und dem gesperrten Egbe) versuchte die Heimmannschaft von Beginn an das Spiel an sich zu reißen. Die erste erwähnenswerte Aktion konnte Stefan Hussl nach einer Hereingabe von Emre Yildiz per Kopf nicht nutzen (2.). Kufstein spielte gefällig nach vorne und nach einem Foul legte sich Kapitän Matthias Treichl den Ball zurecht und traf per Freistoß zum 1:0 (12.). Die Gäste spielten zwar gefällig mit, die besseren Möglichkeiten fanden aber die Heimmannschaft vor. Erneut war es Stefan Hussl, der, nachdem er ideal frei gespielt wurde, abgeblockt wurde und so den Ball nicht im Tor unterbringen konnte. In weiterer Folge ging es munter hin und her, ohne dass eine der Mannschaften gefährliche Akzente setzen konnte. Mit 1:0 ging es in die Kabinen.

Nach Wiederbeginn fand erneut die Heimmannschaft die erste zählbare Chance vor, Patrick Schönauer spielte scharf zur Mitte, Stefan Hussl versuchte es mit der Hacke, leider daneben. Mit Fortdauer des Spieles kamen die Gäste besser ins Spiel, konnten aber lange kein Kapital daraus schlagen. Eine Kufsteiner Aktion, die von Niko Schneebauer eingeleitet wurde, fand aber vor dem Tor keinen Abnehmer (73.)  Emre Yildiz stand nach einer Flanke von Niklas Elm am langen Eck, sein Kopfball ging aber neben das Tor (76.). Als in der 78. Minute ein Telfer Spieler im Strafraum zu Fall kam, entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter. Kapitän Daniel Osl übernahm die Verantwortung und setzte den Ball aber neben das Tor. Er sollte in weiterer Folge zum tragischen Spieler der Gäste werden, denn er fälschte eine scharfe Hereingabe von Niko Schneebauer unhaltbar für Tormann Lukas Rangger ins eigene Tor ab (88.). Somit war die Partie entschieden und Kufstein steht nach 2018 auch 2019 im Finale des TFV-Kerschdorfer Tirol-Cups.