Nachdem wir ja bereits bei unseren “Stars von Morgen” einheitlich tolle Leistungen in der abgelaufenen Meisterschaft hatten, möchten wir euch natürlich auch über die Platzierungen der restlichen Mannschaften berichten.

Beginnen möchten wir mit der U13:

Im Vorfeld der Saison hatte man schon aus verschiedensten Gründen einige Hürden zu überwinden bzw. gemeinsame Entscheidungen zu treffen. Das Team der U13 mit dem Trainertrio Bachler Dietmar, Thaler Harald und Lang Christian gelang es, sich in der Gruppenphase mit dem 2. Tabellenplatz für das Obere Play Off zu qualifizieren. Mit 22 Punkten aus 10 Spielen in der Gruppe können die Jungs aufhorchen lassen und gehören bereits zu den besten Teams in Tirol.

Vor der Saison mussten wir die U12 und U13 B aus verschiedensten Gründen abmelden, umso erfreulicher ist es, dass wir schon für das Frühjahr eine U12 Mannschaft beim TFV anmelden können.

Die U14 hatte in der vergangenen Saison einige Spannungsfelder und dynamische Vorgänge zu verarbeiten und die Jungs der U14 mit dem Trainertrio Einwaller Simon, Einwaller Martin und Jauregui Ignacio (Spieler der RLW) konnten eine sportlich beeindruckende Bilanz am Ende der Saison vorweisen (mit 6. Punkten Vorsprung auf den 2. Tabellenrang).

Im letzten Gruppenspiel konnte sich das Team der U16 A mit dem Trainerduo Yumbul Muharrem und Albrecht Miguel Roman A. buchstäblich in letzter Sekunde im Auswärtsspiel gegen die SPG Alpachtal in der 93. Minute zum 2:3 Endstand durchsetzen und holte sich den Gruppensieg. Unsere U16 A hat sich somit ebenfalls für das Obere Play Off qualifiziert,

Durch den Rücktritt von Trainer Bulut Hayati wurde das Zepter des Cheftrainers an unseren ehemaligen Co-Trainer Simoes Bruno übergeben. Unsere Jungs der U16 B haben auch diese Saison einen Jahrgang (U15) übersprungen und konnten sich trotz widriger Umstände (Verletzungspech bzw. dezimierte Kaderanzahl) in der Gruppe mit 2 Punkten Vorsprung durchsetzen und holten sich die verdiente Tabellenführung.

Gratulation für die tolle und erfolgreiche Herbstsaison an das gesamte Trainerteam und an unsere Nachwuchskicker des FC Kufstein und ein herzliches Dankeschön an alle Eltern und Angehörigen für die Unterstützung.

© 2022 FC Kufstein