Tiroler Meister 2018!

Nach einer Saison mit einigen Höhen und Tiefen erkämpfte sich die U13 im letzten Spiel den Tiroler Meistertitel 2018! Zu Beginn der Saison stand nicht wircklich fest, ob es überhaupt eine U13 Mannschaft geben wird. Cengiz Altuntas, welcher selbst lange im Nachwuchs für den FC Kufstein spielte, übernahm dann die Jungs, die mit Herz bei jedem Spiel um den Sieg kämpften.

Bereits im Herbst gewannen die Jungs die Gruppe mit insgesamt 7 Siegen und 3 Niederlagen und zogen somit in die Bezirksmeistergruppe Kufstein/Kitzbühel ein. Hier hatten sie 8 Siege und 2 Niederlagen mit einer Tordifferenz von 39:16. Im letzten Spiel der Saison war noch alles offen. Der FC Kufstein stand mit 21 Punkten auf Platz 1, SV Westendorf mit 19 Punkten auf Platz 2 und die SPG Unterland mit 18 Punkten auf Platz 3. Westendorf und SPG Unterland mussten ins direkte Duell. Kufstein spielte gegen die SPG Brixlegg/Rattenberg/Radfeld. Sollte Kufstein hier also verlieren, wäre der Meistertitel an den Sieger aus dem Spiel Westendorf gegen SPG Unterland gegangen. Die Jungs rund um Cengiz blieben aber Nervenstark und gewannen klar mit 4:0. Somit stand der Meistertitel fest.

Wir gratulieren euch recht herzlich und freuen uns schon auf die nächste Saison!