Punkteteilung…

Nach zwei Niederlagen und mit einem neuen Trainer ging es in das Spiel gegen den FC Ager Söll, der das letzte Spiel in Thiersee verloren hatte.

Also war bei beiden Mannschaften Wiedergutmachung angesagt. Unsere Juniors begannen sehr engagiert, hatten durch Engincan Gündogdu die erste Möglichkeit, die aber keine große Gefahr darstellte. Lukas Hofmann versuchte es in der 19. Minute, sein Schuss ging aber am langen Eck vorbei. Die Gäste erzeugten Gefahr dadurch, dass Dejan Milankovic einen Pass schlecht spielte, sie konnten aber kein Kapital daraus schlagen. Lukas Hofmann hätte in der 28. Minute alleinstehend vor Goalie Andreas Neureiter das 1 : 0 machen müssen, was er aber nicht tat. Ein Kopfball von Alexander März wurde zur Ecke abgewehrt (33.). Danach plätscherte das Spiel hin und her, ohne dass sich Nennenswertes ereignete. So ging es mit einem 0 : 0 in die Kabinen.

In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel noch mehr, viele Abspielfehler auf beiden Seiten und kaum zusammenhängende Aktionen prägten die zweiten 45 Minuten. Strafraumszenen waren Mangelware, lediglich nach einem Kommunikationsfehler zwischen unserer Verteidigung und unserem Tormann hätte beinahe das Führungstor der Gäste eingebracht. Dem war aber nicht so und so endete das Spiel mit einem torlosen Remis.

Fotos: FC Kufstein