Nachwuchs startet erfolgreich in die Meisterschaft!

An diesem Wochenende startete nun auch der Nachwuchs in die Meisterschaft.

Am gestrigen Samstag startete die U12 A gegen die SPG Unterland C. Wie bei allen Mannschaften war durch den frühen Meisterschaftsbeginn die Kaderdecke recht dünn.
Nichtsdestotrotz hatten Didi und Harry eine schlagkräftige Truppe zur Verfügung die gleich zu Beginn Vollgas gab und auch schon in der 5 Minute in Führung ging. Im ersten Drittel vielen trotz Überlegenheit keine Tore mehr. Das zweite Drittel war dann klar in der Hand unserer Mannschaft und es gelangen 3 Tore aus schönen Aktionen. Bruckhäusl kam aber auch zum Anschlusstreffer aus einem Konter. Das letzte Drittel war dann aufgrund einiger Einwechslungen wegen Verletzungen und der notwendigen Umstellungen der Formation etwas hektisch und die Gäste kamen durch einen Doppelschlag noch mal auf 4:3 heran. Das Aufbäumen kam aber zu spät und unsere Mannschaft brachte den verdienten Sieg nach Hause. Das Spiel der U12 B wurde auf 7.9.2022 verschoben.

Die U11 A fuhr mit ihren neuen Trainern Mario und Daniel zum Auswärtspiel nach Bad Häring. Auch hier fehlten natürlich viele Kinder und so kämpfte sich die Mannschaft durch ihr erstes Match in der neuen Saison. In der 14. Spielminute mussten sie allerdings den ersten Gegentreffer hinnehmen. Gut motiviert von ihren neuen Trainern erzielten sie in der 33. Minute dann den Ausgleich. Leider wurde das Spiel am Ende aber doch mit 1:3 verloren.

Die U16 bestritt zum Saisonauftakt sein erstes Heimspiel gegen den FC Kitzbühel. Die Jungs von Cemal gingen durch ein Tor in der 4. Minute in Führung. Die Gäste konnten bereits in der 15. Spielminute ausgleichen. Mit einem Spielstand von 1:1 gingen beide Teams in die Halpzeitpause.
Mit einem Blitzstart in die 2. Halbzeit wurde die Führung in der 46. Minute wieder hergestellt und konnte in der 78. Minute zum Endstand von 3:1 ausbauen werden.
Gratulation zum gelungenen Saisonstart und zur tollen Gesamtleistung der Nachwuchsspieler unserer U16.

Die U10 A spielte in Langkampfen gegen die SPG Langkampfen/OLKA/Kirchbichl. Die Jungs von Tarkan ließen zu keiner Zeit Zweifel aufkommen, wer am Ende der 4x 12 Spielminuten als Sieger vom Platz gehen wird. Am Ende siegten sie verdient mit 15:5.

Das letzte Spiel am Samstag bestritt unsere U13 gegen SPG Breitenbach/Kundl. Die Jungs von Simon und Martin starteten mustergültig ins Match, gingen bereits in der 1. Spielminute mit 1:0 in Führung und erzielten in der 5. Minute bereits das zweite Tor. Im ersten Drittel passierte dann nichts nennenswerte mehr. Das zweite Drittel gehörte dann ganz den Gästen. Sie erzielten in der 27. Spielminute den Anschlusstreffer und in der 30. Minute den Ausgleich. Somit konnte das dritte Drittel nur spannend werden. In Minute 57 gingen die Gäste aus Breitenbach/Kundl mit 3:2 in Führung. Aber die Mannschaft von Simon und Martin kämpfte sich zurück ins Spiel und erzielten kurz vor Schluss den Ausgleichstreffer zum 3:3 Endstand.

Am Sonntag startete die U11 B gegen die SPG Kundl/Breitenbach. Die Jungs von Tarkan spielen in dieser Saison in ihrer regulären Altersklasse U10 und mit einem Teil der Mannschaft spielen sie eine Klasse höher in der U11. Mit einem klaren 10:2 Sieg zeigten sie, dass sie auch eine Klasse höher ihre Spielberechtigung haben.

Gleich im Anschluss spielten die Jungs von Helmut ihr erstes Meisterschaftsspiel. Auch diese Jungs spielen eine Klasse höher in der U10. Der erste Gegner war der SV Thiersee. In dieser Altersklasse gibt es seit dieser Saison nun 4 Viertel zu je 12 Spielminuten. In einem spannenden Match setzte sich unsere Mannschaft mit 11:6 durch. Schön diesen Jungs auf die Beine schauen zu können, denn sie zeigten schöne Spielzüge und erzielten daraus tolle Tore.

Die U15 B fuhr am Nachmittag zum Auswärtsspiel nach Erl. In der ersten Halbzeit passierte nicht viel und somit ging es mit 0:0 in die Kabinen. In Hälfte 2 dominierten die Jungs von Hayati dann das Spiel und konnten somit mit einem 2:0 Erfolg wieder zurück in die Heimat reisen.

Das letzte Spiel an diesem Wochenende bestritt unsere U15 A gegen die SPG Brixental. In der ersten Halbzeit bewahrheitete sich hier das Sprichwort „wer die Tore nicht schießt bekommt sie“, und somit ging es mit einem 0:1 Rückstand in die Pause. Die Jungs von Muharrem gaben aber nicht auf. Durch den Ausgleichstreffer von Eren und einem Doppelpack von Marcel siegten sie am Ende verdient mit 3:1.

Fotos: FC Kufstein

U12 A:

U11 A:

U16:

U10B:

U15A: