Super Leistungen unserer U11 und U13 beim 24. Int. Cordialcup – eines die größten Nachwuchsturniere in Europa!

Am vergangenen Pfingstwochenende waren unsere U11 und U13 Mannschaften beim 24. Cordialcup im Einsatz, der nach 2 Jahren Pause wieder stattfand. Es waren 149 Mannschaften aus 110 Vereinen in den Altersklassen U11, U13, U15 und U15 Mädchen im Einsatz.

Wie erwartet war die sportliche Herausforderung groß, aber unsere Jungs haben tapfer gekämpft und teilweise auch tolle Achtungserfolge erzielt.

Die U11 spielte am Samstag in Reit bei Kitzbühel und wurde 5ter in ihrer Gruppe. Dabei musste man sich Schweinfurt 05 und Böblingen nur knapp geschlagen geben. Mit etwas mehr Spielglück wäre durchaus mehr drin gewesen. Den Vertreter aus Kosovo, den SC Besiana, dominierte man klar und ging als Sieger vom Platz. Gegen die 2 Mannschaften aus der Schweiz (FC Basel und AC Bellinzona) zog man jedoch klar den Kürzeren.

Bei den Platzierungsspielen am Sonntag in Brixen im Thale konnte man sich weiter steigern und es gelangen viele schöne Spielzüge. Daraus resultierten 2 Unentschieden aber leider auch eine Niederlage. Eines der beiden 8m Schießen ging verloren aber das letzte konnte gewonnen werden. So hatte die Jungs von Didi und Harry ein Erfolgserlebnis am Ende des Turniers.

Die U13 spielte ihre Vorrunde in Kirchdorf und legte gleich super los. Mit 2 Unentschieden gegen FC St. Gallen (1:1) und FC Augsburg (0:0) und dem Sieg gegen den Vfb Auerbach 1906 machte man sich berechtige Hoffnung auf einen vorderen Tabellenplatz. Das vierte Match gegen TSG Wieseck ging jedoch leider mit 0:3 verloren und im letzten Gruppenspiel verpasste man den Sieg nur hauchdünn. Das Unentschieden gegen SpVgg Weiden reichte dann zum sehr guten 4ten Platz in der Gruppenphase noch vor FC Basel!

Bei den Platzierungsspielen, die ebenfalls in Brixen im Thale ausgetragen wurden, traf man dann wieder auf sehr starke Gegner. Aber auch die U13 konnte sich steigern und erreichte sowohl gegen die AKA Juniors OÖ (Lask) als auch gegen den SSV Reutlingen ein Unentschieden nach der regulären Spielzeit. Leider blieb bei den Jungs von Trainer Hayati das Glück bei den jeweiligen 11m Schießen aus und man verlor beide.

Wir sind sehr stolz auf beide Mannschaften und möchten uns bei den mitgereisten Eltern und Fans bedanken. Die Stimmung vor allem am Sonntag war sensationell!

Die Ergebnislisten und Details findet ihr in diesem Link: 24. int. Cordial Cup 03. – 06.06.2022

Hier der Link zum Video der Finalspiele in St. Johann i. T. : https://youtu.be/v4S16dvJ2uo

Fotos: FC Kufstein: