U16 gewinnt das Derby im Meister-Play-Off!

Nachdem die ersten Spiele im Meister-Play-Off noch nicht richtig rund liefen, gingen die Jungs von Cemal hochmotiviert in dieses Bezirksderby gegen Kirchbichl. Obwohl immer noch der ein oder andere Stammspieler verletzungsbedingt fehlte, legten sie gleich los wie die Feuerwehr und erzielten quasi mit dem Anstoß den Führungstreffer. Dennis Beslic tankte sich durch in den Strafraum und legte mustergültig auf Mario Lucic ab, der den Ball nur noch über die Torlinie schieben musste. Bis zur Halbzeit hatte man das Spiel und den Gegner im Griff. Aus den Chancen konnte aber  kein weiterer Treffer erzielt werden, so blieb es beim 1:0.

In der zweiten Hälfte präsentierten sich die Gäste aus Kirchbichl dann kämpferischer und kamen auch zu einigen guten Möglichkeiten. Ein Schuss vom Strafraum fand dann auch den Weg ins Tor und es stand plötzlich 1:1. Es begann ein offener Schlagabtausch mit einigen sehr guten Einschussmöglichkeiten für Kufstein. Alle scheiterten aber an dem hervorragenden Torhüter der SPG Kirchbichl/OLKA. Am Ende war es dann wieder Dennis Beslic, der sich in den Strafraum durchtankte, den Torwart umspielte und zum 2:1 einschoss. Die Gäste warfen noch einmal alles nach vorne und versuchten es wieder mit Weitschüssen, die aber allesamt ihr Ziel verfehlten oder vom Tormann von Kufstein gefangen wurden.

Am Ende war es jedoch ein hochverdienter Sieg unserer Jungs. Erwähnenswert ist das Debüt des erst 13-jährigen Matthias Ostermann im Tor der U16, der seine Sache hervorragend gemacht hat.

Fotos: FC Kufstein