Testspiel U18 gegen den SVI!

Teile
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Auch unsere U18 hatte letzten Sonntag das erste Spiel seit fast 7 Monaten. Gegen die U18 vom SVI, machten wir ein durchwegs gutes erstes Spiel in Innsbruck. Wirvereinbarten mit dem SVI, dass wir 4 Halbzeiten zu je 25 Minuten spielen und je eine Pause von 5 Minuten zum wechseln und coachen vornehmen.  Somit wurde es für unsere U18 eine besondere Herausforderung, da der gesamte Sportplatz in Kufstein im April/Mai gesperrt wurde obwohl das Training für U18 Mannschaften erlaubt gewesen wäre. Somit war der SVI etwas im Vorteil, da sie bereits seit 3 Monaten 4x die Woche trainierten.

In der ersten Halbzeit war unser U18 Team in der Anfangsphase die bessere Mannschaft gegen einen starken Gegner. Der SVI war bestückt mit Kaderspielern der Kampfmannschaft in der Startelf. In der 8. und 12. Minute hatten wir zwei 100%-ige Chancen, die aber nicht genützt wurden. In der 15. und 20. Minute war der SVI dann plötzlich mit 2:0 in Führung. Der Anschlusstreffe wurde prompt in der 21. Minute erzielt. In der 25. Minute wieder ein Tor des SVI und somit stand es nach 25 Minuten 3:1. Nach den zweiten 25 Minuten stand es 4:2 und in den dritten 25 Minuten konnte dann auf ein 5:5 ausgeglichen werden.

Trainer Josef Boskovic-Hechenbichler setzte bei diesem ersten Testspiel den gesamten Kader von über 20 Spielern ein, dadurch wurde auch der Spielfluss unterbrochen aber uns war sehr wichtig, dass alle Spieler bei einer Spielzeit von über 100 Minuten an Ihre Grenzen gehen konnten. In den vierten 25 Minuten war dann die körperliche Verfassung entscheidend und somit wurde das Spiel mit 9:5 verloren. 

Wir haben einen großartigen Teamspirit, alle 25 Kaderspieler ziehen an einem Strang mit den Trainern. Bei einer Traingsbeteiligung von 90% macht jedes Training großen Spass, die Jungs weiter zu entwickeln, so unser U18 Trainer Josef Boskovic-Hechenbichler, Co Trainer Bernd Semen und Individual Trainer Rene Kettl.

Es war ein spannendes und auf hohem Niveau geführtes Spiel für die 100 Zuschauer. Mit einer besseren Chancenverwertung hätten wir ein knappes Ergebnis erreichen können. 

Weitere Spiele:

Donnerstag 27. Mai um 19:00 Uhr gegen die FCK Amateure in Kufstein.

Sonntag den 30. Mai um 16:00 Uhr gegen die 1b von Hippach in Hippach.

Mittwoch 2. Juni um 19:00 Uhr gegen die 1b Kirchbichl in Kirchbichl.

Freitag 11. Juni 19:00 Uhr gegen die 1b Thiersee um 19:00h in Thiersee. 

Mittwoch 16. Juni um 19:00 Uhr gegen die 1b Söll.

Samstag 19. Juni gegen die 1b Westendorf in Westendorf. 

Freitag 25. Juni gegen die 1b Niederndorf in Niederndorf. 

Samstag 3. Juli um gegen die 1b Bruckhäusl in Bruckhäusl.