U18 startet erfolgreich in die Meisterschaft! Auch U13, U14 und U15 siegen!

Teile
  •  
  •  
  •  

In der ersten Halbzeit war unser U18-Team klar die bessere Mannschaft gegen einen stark verteidigenden Gegner. In der 5. Minute war aber der SV Fügen erfolgreich, die eine der wenigen Chancen nützten.  Wir hatten fünf 100%-ige Chancen, die nicht genützt wurden, bis ein Weitschuss aus 30 m von Raffael Hechenbichler in der 39. Minute unhaltbar seinen Weg genau ins Kreuzeck fand. Zur Pause stand es 1:1. Der SV Fügen hatte lediglich noch eine Einschussmöglichkeit, alle anderen Angriffe konnten von unserer Top eingestellten Abwehr entschärft werden.

In der zweiten Halbzeit geriet unser Elf in der 51. Spielminute durch eine Unkonzentriertheit wieder früh Rückstand. Nach diesem Rückstand spielte unser Team den SV Fügen dann an die Wand. Im Minutentakt wurden zahlreiche Chancen unserer Mannschaft erarbeitet. Es dauerte aber bis zur 83. Minute, bis der ersehnte Ausgleich durch Abdulah Günes erzielt wurde. Gleich im Anschluss darauf, durch eine sehenswerte Aktion von Zia und Musti, konnte Musti nur durch ein Elfmeterfoul gestoppt werden. Die Chance nützt Engincan zu dem mehr als verdienten Siegestreffer. Man hätte einen viel klare Sieg einfahren können.

So wurde es ein spannendes Spiel für die 100 Zuschauer und ein Sieg, der unserer U18 die ersten 3 Punkte einbrachte. Das Team hat gut gespielt, gut verteidigt und gut angegriffen. Wir haben sehr viel Talent im Team, aber die Chancenauswertung muss noch verbesser werden. Daran müssen wir konsequent arbeiten, es wäre ein viel höherer Sieg möglich gewesen, so die Trainer Jo und Bernd.

 

Ihr erstes Auswärtsspiel absolvierte gestern unsere U13A. Nachdem sich die Jungs von Muharrem am Wochenende noch gegen Alpbach A noch geschlagen geben mussten, konnten sie gegen die SPG Koasa einen verdienten 4:2 Sieg einfahren.

 

Am Dienstag hatte es unsere U14 Mannschaft in ihrer zweiten Meisterschaftsrunde mit „Angstgegner“ Kitzbühel zu tun. Am Platz merkte man dies den Jungs von Cemal, Erdal und Stefan aber nicht an. Sie holten einen verdienten 4:1 Sieg. Nachdem das erste Meisterschaftsspiel gegen die SPG Koasa annuliert wurde (Mannschaftsrückziehung), steht die Mannschaft nun auf Platz 3 der Tabelle, wobei Kitzbühel ein Spiel mehr auf dem Konto hat.

 

Bereits am Montag holte unsere U15 den zweiten Sieg in der laufenden Meisterschaft. Gegen einen sehr defensiv eingestellten Gegner taten sie die Jungs von Benji und Tom in der ersten Halbzeit sehr schwer, es konnte aber eine verdiente 1:0 Pausenführung erzielt werden. In der zweiten Halpzeit platze dann der Knoten und die Jungs gewannen verdient mit 5:1. Nach zwei Spielen stehen somit 6 Punkte auf dem Konto sowie eine beachtliches Torverhältnis von 19:1.

Fotos: U14