Kufstein gibt 2:0 Führung aus der Hand!

Teile
  •  
  •  
  •  

Kufstein startete gut in die Partie und ging bereits in der 6. Spielminute durch einen Treffer von Dominik Sadler mit 1:0 in Führung. Die Wacker Amateure zeigten sich von dieser Führung aber wenig beeindruckt und tauchten immer wieder gefährlich im Kufsteiner Strafraum auf, aber die Gäste verteiditgen klug. Mit 0:1 gings in die Pause.

Auch in Hälfte 2 dauerte es nicht lange, ehe abermals Dominik Sadler nach einer schönen Vorlage von Lukas Marasek in der 59. Spielminute den 2:0 Treffer erzielte. Nun konnte man glauben die Partie sei entschieden, aber die Wacker Fohlen drückten weiter und gaben sich nicht auf. In Minute 63. gelang Denizcan Cosgun der Anschlusstreffer. Sichtlich beflügelt blieb Wacker weiter am Drücker. Nach Einwechslung von Samuel Feichtner in der 73. Minute hätten die Kufsteiner die Chance auf das 1:3 gehabt. Leider erzielten allerdings die Heimischen in der 84. Spielminute den 2:2 Ausgleichstreffer.

Am Ende ging die Punkteteilung in Ordnung. Schade nur, dass Kufstein durch den späten Ausgleichstreffer am Ende 2 Punkte liegen ließ.

Fotos: FC Kufstein